Website-Suche

Die Top 3 Tomahawk Music Player-Alternativen für Linux


Irgendwann letzte Woche habe ich schlechte Nachrichten über den großartigen Tomahawk Music Player erhalten. Seine Entwicklung wurde eingestellt.

Sie können das Setup immer noch von der Website herunterladen, aber ich bin mir sicher, dass in ein paar Monaten einige Aktualisierungen erforderlich sein werden. Das sind traurige Neuigkeiten für alle Tomahawk-Musikplayer-Liebhaber und deshalb habe ich beschlossen, meine Top-3-Alternativen anzugeben, um die Stimmung aufzuhellen.

Tomahawk Music Player ist bekannt für seine Effizienz, sein schönes, minimalistisches Design, seine thematisch anpassbare Benutzeroberfläche und seine vielseitigen Steuerungsfunktionen. Heute stelle ich Ihnen die Top 3 alternativen Musikplayer für Linux vor, die Sie anstelle von Tomahawk verwenden können.

1. Clementine (Organisieren Sie Ihre Musik)

Clementine ist ein plattformübergreifender Open-Source-Musikplayer mit Funktionen, die Ihnen helfen, Ihre Musik zu organisieren. Da es sich um eine Portierung von Small Amarok Icon, Amarok 1.4 auf das Qt 4-Framework und das GStreamer-Multimedia-Framework handelt, liegt der Schwerpunkt auf einer hervorragenden GUI-Reaktion, die für die Suche und Wiedergabe von Musik optimiert ist.

Clementine-Musikplayer

Damit können Sie unter anderem Musik in MP3, Ogg Vorbis, Ogg Speex, FLAC oder AAC transkodieren, Tags in MP3- und OGG-Dateien bearbeiten, Internetradio von Last.fm und SomaFM hören.

Obwohl ich Ihnen rate, weiterzulesen, würden Sie keine besonders schlechte Entscheidung treffen, wenn Sie sich entscheiden würden, hier nicht mehr weiterzulesen und den Clementine Music Player herunterzuladen.

2. Amarok (Entdecken Sie Ihre Musik neu)

Amarok ist ein leistungsstarker Musikplayer für Linux, Unix und Windows mit einer so intuitiven Benutzeroberfläche, dass Sie bei der Verwendung wahrscheinlich nie verwirrt werden. Es bietet leistungsstarke Suchoptionen, Kontextansicht, Dateiverfolgung und Skripterstellung! Sprechen Sie über Macht.

Amarok-Musikplayer

Mit Amarok können Sie Ihre Sammlung ganz einfach organisieren und Skripte für Ihre Musiksammlungen ausführen, um größtmögliche Zufriedenheit zu erreichen. Wenn Ihnen der Tomahawk-Musikplayer zu langweilig war, müssen Sie das nicht mehr tun. Es unterstützt eine Vielzahl von Linux-Distributionen, Sie haben also höchstwahrscheinlich Glück.

3. Audacious – Ein fortschrittlicher Audioplayer

Audacious ist ein kostenloser, leichter und fortschrittlicher Audioplayer auf GTK+-Basis mit Unterstützung für eine Vielzahl von Audio-Codecs. Da der Schwerpunkt auf der Audioqualität liegt, ist die fortschrittliche Audiowiedergabe-Engine wohl leistungsfähiger als GStreamer. Es verfügt über eine einfache Benutzeroberfläche, die themenorientiert und reaktionsfähig ist.

Kühner Musikplayer

Audacious steht an letzter Stelle auf dieser Liste, ist aber technisch genauso leistungsstark wie die ersten beiden. Wenn Sie auf der Suche nach Einfachheit und Leistung in einem einzigen, auf Audioqualität ausgerichteten Musikplayer sind, dann ist Audacious Ihre Wahl.

Natürlich können Sie mehr über die einzelnen Apps lesen, indem Sie den Links folgen. Ich hoffe, dieser Artikel war für Sie nützlich. Schlagen Sie gerne im Kommentarbereich unten Ihre App-Alternativen zum Tomahawk Music Player vor.